Einfach göttlich!

353230

(epr) In der griechischen Mythologie ist Dionysos oder Bacchus der Gott der Trauben und des Weines. Manche kennen ihn auch als Lysios und Lyäus, was übersetzt „der Sorgenbrecher“ bedeutet. Als eben dieser kann auch ein guter Tropfen Wein fungieren. Der edle Rebensaft schmeckt nicht nur köstlich, er hat auch stimmungsaufhellende und gesundheitsfördernde Eigenschaften – kein Wunder also, dass die alten Griechen dem vollmundigen Getränk eine eigene Gottheit zusprachen.

Hobby-Sommeliers finden ihren persönlichen Olymp des Genusses in sanfter, ursprünglicher Landschaft im Süden des Steigerwaldes. Hier liegen die sonnenverwöhnten Weinhänge der Mittelfränkischen Bocksbeutelstraße. Im südlichsten Anbaugebiet des Frankenweins fügen sich die Rebflächen mit Feldern, Wiesen und Wäldern zu einem harmonischen Landschaftsbild zusammen. Reben für ausdrucksstarke Rotweine und feine Weißweine gedeihen auf rund 350 Hektar. Vor allem der Silvaner steht wie keine andere Sorte für die Region. Unverwechselbar wie der Wein ist auch die Form der Flasche: der kultige, neugestaltete Bocksbeutel.

Hautnah erleben lässt sich der Herkunftsort des markanten Gefäßes bei einer Tour durch die Weinberge auf dem Mittelfränkischen Bocksbeutelweg. Weinwander- und Lehrpfade wie in Ippesheim oder Ulsenheim begleiten Spaziergänger mit Wissenswertem rund um Wein, Natur, Reben und Boden. Kultur- und Wandergenuss vereint der für seine Qualität ausgezeichnete Steigerwald-Panoramaweg. Dieser startet im beschaulichen Bad Windsheim, führt vorbei an Schloss Frankenberg bei Weigenheim und der Kunigundenkapelle bei Bullenheim. Auch Radler profitieren vom gut ausgebauten Wegenetz. Zum Zwischenstopp lädt der „Europaweinberg“ mit 39 Rebsorten aus allen Winkeln der Alten Welt ein und bildet auch für die kundigsten Weinkenner ein Highlight. Gasthöfe, Restaurants und die typischen Heckenwirtschaften locken allerorts zur Einkehr oder Weinprobe. Ein weiteres besonderes Angebot an der Bocksbeutelstraße ist das „Weinstockleasing“. Für die Dauer von fünf Jahren kann man seine eigenen Rebstöcke leasen oder einen kleinen Teils des Weinberges besitzen. So gelangt der eigene Wein mit personalisiertem Etikett nach Hause, wodurch der göttliche Genuss auch nach dem Urlaub nicht enden muss! Mehr unter http://www.bocksbeutelstrasse.de/.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
www.easy-pr.de

Frank Wälscher
Faupel Communication GmbH

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

f.waelscher@faupel-communication.de

http://www.easy-pr.de

Kommentar hinterlassen on "Einfach göttlich!"

Hinterlasse einen Kommentar