Change Consent

Die Freude am Lesen wecken

DieFreudeLesenKarina

Nicht jedes Kind liest gerne, obwohl es so wichtig für das spätere Leben ist. Hier sind die Eltern gefordert, ihre Kinder an Bücher heranzuführen.

Die Ergebnisse der Pisa-Studien zeigen es immer wieder auf: Die Lesekompetenz der Kinder lässt stark zu wünschen übrig. Die Gründe hierfür sind unterschiedlicher Natur.
Ein Hauptgrund besteht sicherlich auch darin, dass in der heutigen Medienflut der Reiz des Buches untergeht. Kinder lesen immer weniger. Computerspiele, Internet, Fernsehen – all das übt in der Regel einen größeren Reiz als das Lesen aus.
Warum die Lesekompetenz wichtig ist
Und hier liegt auch die Gefahr. Denn die Lesekompetenz ist enorm wichtig für die Weiterentwicklung des Kindes, für das Wissen, das Lernen und generell für die Forcierung der (Denk-)Fähigkeiten. Wird die Freude am Lesen nicht zeitig vermittelt, bleibt die Lesekompetenz mit den daraus resultierenden Fähigkeiten auf der Strecke.
Wenn Sie hingegen dem Kind von klein auf die Freude am Lesen, die Begeisterung für Bücher vermitteln, halten diese in der Regel auch ein Leben lang an, auch wenn später andere Interessen und Medien in den Vordergrund treten.
Quelle https://www.zeitblueten.com/news/kind-lesefreude/

Buchtipps für Kinder:
KLEINE MUTMACHGESCHICHTEN
Für die Autorinnen Heidi Dahlsen, Christine Erdic, Britta Kummer und Karin Pfolz ist ein Kinderlachen das schönste Geschenk, aber sie wissen auch, dass dies schnell getrübt sein kann.
In diesem Buch finden sich liebevoll erzählte Geschichten die Kindern in schwierigen Situationen Mut machen können.
Wie wichtig Freundschaft und Kameradschaft ist und das Erkennen von Gefahren, aber auch den eigenen Wert sehen und den Mut zum Helfen zu haben, sind Themen dieses Werkes.
Witzige, aber auch gefühlvolle Erlebnisse aus dem Leben, für Kinder die mutig und selbstsicher im Leben stehen wollen.

DU BIST SCHÖN, SO WIE DU BIST
Ein Geschichten- und Malbuch für die Kleinen.
Der süsse Marienkäfer ist wahnsinnig unglücklich, dass er nur einen einzigen Punkt hat. Er fühlt sich hässlich und ausgestoßen. Doch er hat Freunde und gemeinsam gehen sie auf die Suche nach Hilfe.
Das Buch ist im Riesenformat A4 quer, damit Platz zum Mitschauen und Zeichnen ist, denn neben den großzügigen Illustrationen finden sich auch Bilder zum Anmalen.
Das Werk ist ein „Zauberbuch“, eine Hälfte ist in Deutsch und wenn man es wendet, ist die zweite Hälfte in Englisch. So können Kinder die Sprache selbst üben.
Geeignet für Kinder ab ca. 3 Jahre und für Grundschulen, auch begleitend im Sprachunterricht.
56 Seiten im Großformat, besonders stabiles Papier.

KASIMIRS ZAUBERWELT
Lernen ist nicht so leicht. Darum hat Kasimir sich etwas für Euch ausgedacht.
Der Zauberlehrling nimmt Euch mit zu seinen ersten Zauberstunden.
Holt gemeinsam mit ihm Medizin für Zaubermeister Odulin, gestaltet Euren eigenen Zauberwald, vertreibt die bösen Trolle aus der Burg, und fiebert bei Kasimirs letzter Prüfung mit.
Zu jeder Geschichte gibt es in diesem Buch Lesekärtchen, Rätsel und Malbilder.

DER KLEINE ENGEL PICO UND SEINE FREUNDE
Der kleine Engel Pico und seine Freunde philosophieren in siebzehn inspirierenden Kurzgeschichten über Werte wie Dankbarkeit, Aufrichtigkeit, Freude, Mitgefühl, Vertrauen und Respekt. Jeder der siebzehn kleinen Engel befasst sich mit einem dieser Themen und erzählt den Kindern in diesem Buch darüber auf seine Weise. Diese modernen Ethikmärchen sollen die Kleinen wie auch die Großen zum Nachdenken anregen und ihnen vermitteln, dass der Einsatz für andere – ganz gleich ob Mensch, Tier oder die Natur – sehr wichtig ist und auch Freude bereiten kann.
Engel können Schutzengel, Begleiter oder Botschafter sein. Sie sind liebevoll, fürsorglich und mitfühlend. Sie helfen, beschützen und machen Mut, denn sie wollen, dass alle Menschenkinder glücklich sind.
„Der kleine Engel Pico und seine Freunde“ folgt den modernen Umweltmärchen in „Der kleine Stern Marlou und seine Freunde“.

AM TAG ALS DIE TIERE VERSCHWANDEN
Die Tiere im Wald und Feld führen ein sorgenfreies, glückliches Leben. Doch die Schönheit der Natur und die Idylle des Waldes sind trügerisch:
An einem sonnigen Frühlingsmorgen stößt der Eichelhäher plötzlich einen Warnschrei aus. Die Waldbewohner ahnen, dass ihnen große Gefahr droht.
Drohendes Unheil wird das Leben der Tiere verändern und es völlig auf den Kopf stellen. Der Dachs spricht von ´Monstern, die den Wald auffressen wollen, aber auch von Menschen, die den Wald abholzen. Eine Versammlung wird einberufen. Völlig unerwartet taucht ein merkwürdiger, höchst seltsamer alter Mann auf. Er bietet eine Lösung für das Problem der Tiere, doch die fürchten sich und halten den Greis zunächst für ein Gespenst …

DER HALBDRACHE THEOBALD UND DAS GEHEIMNIS DER BLAUEN DORA
Der herzige kleine Drache ist anders als die anderen Drachenkinder. Sofort wird eine seltene Krankheit von der Gemeinschaft behauptet und Theobald und seine Schwester leiden unter dem Ausschluss aus der Gruppe. Doch dann schaltet sich eine uralte Drachendame ein und bringt Licht in das Geheimnis um den kleinen Drache, der jedoch inzwischen einen mutigen und sehr gefährlichen Selbstversuch startet.
Dieses liebevoll illustrierte Buch befasst sich mit dem Themen Vorurteil , Zusammenhalt , Vertrauen und Mut .

Alle Infos unter:
https://www.karinaverlag.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy“ wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdofree.com/
http://kindereck.jimdofree.com/
http://pressemeldungen.jimdofree.com/

Kommentar hinterlassen on "Die Freude am Lesen wecken"

Hinterlasse einen Kommentar