Change Consent

Die Bedeutung und Bedingungen von La illaha ila Allah

mod_filezipr

بســم اﷲ الرحمن الرحيـمIm Namen Allahs, des Erbarmers, des BarmherzigenDie Bedeutung und Bedingungen von La illaha ila AllahUSeine Bedeutung:UEs gibt keinen der (mit Wahrheit und Recht) angebetetP0F1Pwerden darf außer Allah.USeine Säulen (Arkan) sind:1. Der verneinende Satzteil: Es gibt keinen der (mit Wahrheit und Recht)angebetet werden darf (La illaha)2. Der bestätigende Satzteil:außer Allah (ila Allah).UDie Bedingungen der SchahadaUP1F2PUsind acht:1.’Ilm (Wissen): Wissen über seine Bedeutung –was bestätigt wird dadurchund verneint wird dadurch… Wie vorhergehend erwähnt,ist die Bedeutungvon „Es gibt keinen der (mit Wahrheit und Recht) angebetet werden darfaußer Allah“, dass alle anderen Objekte der Anbetung, die die Menschenals Partnerwesen mit Allah gleichstellen, falsch sind.P2F32.Yaqin (Gewissheit): Gewissheit an seine Bedeutung, frei von Zweifel oderBedenken. Dies bedeutet das Gewissheit darüber da sein muß, dass keinermit (Wahrheit und Recht) angebetet werden darf außer Allah.P3F43.Al –Ichlaas (Vollherzige, reine Absicht): Dies bedeutet das dieAufrichtigkeit des Dieners ausschließlich zu seinem Herrn ist, in allengottesdienstlichen Handlungen. Zum Beispiel, wenn irgendjemand vondieser Aufrichtigkeit gegenüber Allah abweicht und es zu einemPropheten, einem Wali, einem Idol, einem König, den Dschinn oderirgend einem anderen falschen Objekt des 1Mit „Anbetung“ ist hier das arabische Wort ’Ibada gemeint, welches ein Allgemeinbegriff ist für „alles was Allah an inneren und äußeren Taten liebtund mag“. Das heißt das hiermit nicht nur das uns allen bekannte Salah(rituelle Gebet) gemeint ist, sondern weitaus mehr.2Schahada bedeutet das innere, sowie äußere bekennen zum Din (Religion) des Islam. Man bezeugt dies durch das Aussprechen von „La illaha ila Allah“.3[Anm. d. Übersetzers:] Beweis dafür ist u.a. die Aussage Allahs, welche bedeutet: „So wisse das La illaha ila Allah (d.h. das es keinen gibt den man –mit Wahrheit & Recht-anbeten darf außer Allah) ist…“(SuraMuhammad (47) : 19). Desweiteren sagte der Prophet : „Wer auch immer stirbt, wissend das es keinen gibtdem die Anbetung gebührt außer Allah (d,h, La illaha ila Allah), wird das Paradies betreten.“(Überliefert beiMuslim).4[Anm. d. Übersetzers:] Beweis dafür ist u.a. die Aussage Allahs, welche bedeutet: „Die (wahren) Mumin sindnur diejenigen, die an Allah und Seinen Gesandten glauben, dann keinen Zweifel hegten,und Dschihaad mit ihrem Vermögen und sich selbst auf dem Wege Allahs leisteten. Diese sind dieWahrhaften.*“(Sura Al –Hudschuraat (49) : 15). Ebenso sagte der GesandteAllahs :„Niemandbegegnet Allah mit dem Bekenntnis, dass es keinen gibt der anzubeten ist außer Allah (d.h. La illaha ila Allah) und das ich der Gesandte Allahs bin, und er keine Zweifel über diese Aussage hat, außer das er das Paradiesbetreten wird.“(Überliefert bei Muslim).Mehr

quran24@mail.de

https://islamhouse.com/de/articles/287810

Kommentar hinterlassen on "Die Bedeutung und Bedingungen von La illaha ila Allah"

Hinterlasse einen Kommentar