Change Consent

Der neue Kia Soul

kia-soul-ev-elektroauto

Der neue elektrische Kia Der neue Kia Soul feiert auf der jährlichen Auto Show in Los Angeles Weltpremiere. In Europa wird die Frequenzweiche ausschließlich als E-Soul angeboten. Kia e Soul Nach einigen Vorspeisen hat Kia auf der großen Showbühne das Geheimnis seines Autos mit Seele gelüftet. Vor den Toren der Hollywood-Traumfabrik feiert die dritte Generation von Kia Soul auf der Los Angeles Auto Show ihre Weltpremiere. Die legendäre Frequenzweiche wird künftig nur noch in der Elektro-Version e-Soul auf dem europäischen Markt erhältlich sein. Kia hat der Seele einen neuen Anstrich gegeben und neues Leben eingehaucht. Die Frequenzweiche verfügt über ein neues Chassis, neue Infotainment- und Assistenztechnologien und einen leistungsstärkeren Elektroantrieb. Die neue Seele, die im koreanischen Gwangju produziert wird, wird in der ersten Hälfte des Jahres 2019 in Europa eingeführt. Mit einem neuen Energiespeicher, einem flüssigkeitsgekühlten Lithium-Ionen-Polymer-Akku mit einer Kapazität von 64 kWh, wird der e-Soul eine viel größere Reichweite haben als sein Vorgänger. Der größere Bruder e-Niro schafft nach dem schweren WLTP-Zyklus 485 Kilometer in der gleichen Laufwerks- / Batteriekonfiguration, was die Seele leicht übertreffen sollte. Kia e Soul Innenraum Der als Kia e-Niro und Hyundai Kona Elektro bekannte Elektromotor leistet 150 kW / 204 PS und mobilisiert ein maximales Drehmoment von 395 Newtonmetern. Das neue Fahrwerk mit Mehrlenker-Hinterachse soll – anstelle der bisherigen Verbundlenker-Hinterachse – den Fahrspaß steigern. Der Fahrer kann zwischen vier Einstellungen wählen: Komfort, Sport, Eco, Eco +. Das regenerative Bremssystem, das beim Bremsen oder Ausrollen kinetische Energie in elektrische Energie umwandelt und so die Batterie auflädt, kann auch über Wippschalter am Lenkrad (vier Stufen) unterschiedlich eingestellt werden. Es beinhaltet eine „Brake-and-Hold“ -Funktion, die ebenfalls über die Lenkradpaddles aktiviert wird und die e-Soul ausschließlich durch Erholung in den Zustand abbremst. Die vorderen und hinteren Stoßstangen sind nachdrücklich aerodynamisch gestaltet. Markantes Merkmal des neuen Gesichts sind die „Augen“: schmale LED-Scheinwerfer, die durch eine dezente Chromleiste verbunden sind und so eine horizontale Linie bilden. Die neuen Nebelscheinwerfer tragen zum optischen Erscheinungsbild bei, das die Frontgestaltung seitlich kraftvoll abrunden soll. Dass dies ein Elektrofahrzeug ist, steht dem e-Soul auch ins Gesicht geschrieben: Wie beim Vorgänger ist der Ladeanschluss in das Panel integriert, das den Kühlergrill ersetzt. Kia e Soul Heck Seitenansicht Die neue Seele hält auch bei Assistenz-, Infotainment- und Komforttechnologien mit. Im Cockpit befindet sich anstelle eines herkömmlichen Wählhebels ein Gangwahlschalter (Shift by Wire). Das Infotainmentsystem umfasst einen 10,25-Zoll-Touchscreen, eine Smartphone-Integration und Bluetooth mit Spracherkennung. Zum ersten Mal in Europa nutzt Kia das neue UVO-Telematiksystem in e-Soul, mit dem der Fahrer zahlreiche Fahrzeugfunktionen beobachten und steuern kann. UVO bietet unter anderem Echtzeitinformationen zu Ladestationen und die Möglichkeit, die Ladung zu programmieren. Darüber hinaus ermöglicht der UVO dem Fahrzeug, einen Alarm an einen Server zu senden, Notdienste zu benachrichtigen und die GPS-Daten des Fahrzeugs im Notfall zu übertragen – wodurch ein Mikrofon aktiviert wird, damit Rettungskräfte mit dem Fahrer oder den Fahrzeuginsassen sprechen können. Zu den Sicherheitsmerkmalen zählen neben sieben Airbags ein Frontkollisionswarnsystem mit Notbremsassistent, Spurverlassens- und Spurwechselassistent, Querverkehrswarnung, Müdigkeitswarnung und ein adaptives Tempomat mit Stop-and-Go-Funktion. Klingt sehr interessant, wir sind schon gespannt, ob wir den neuen Elektro-Kia testen können. Autoankauf Frankfurt am Main, Autoankauf Wiesbaden, Autoankauf Kassel, Autoankauf Darmstadt, Autoankauf Offenbach am Main, Autoankauf Hanau, Autoankauf Gießen, Autoankauf Marburg

https://www.auto-export-autoankauf.de/sitemap/

automobiles@web.de

https://www.auto-export-autoankauf.de/sitemap

Kommentar hinterlassen on "Der neue Kia Soul"

Hinterlasse einen Kommentar