Change Consent

Das Hotel Zirmerhof im Meraner Land

Ruhe finden im Hotel in Riffian

Wunderschön gelegen befindet sich der Zirmerhof eingebettet zwischen dem Naturpark Texelgruppe und dem mediterranen Meraner Land. Diese beiden Gegensätze so nah beieinander findet man in der Form in Südtirol nirgendwo. Auf der einen Seite die kantigen rund 3000 Gipfel der Texelgruppe, auf der anderen Seite die gediegene und natürliche Landschaft Merans. Hier begrüßt Sie der kleine und familiengeführte Zirmerhof. Begeben Sie sich entweder auf die Bike- und Wanderrouten der Umgebung oder lehnen Sie sich einmal richtig zurück und entspannen.

Auch als Bikehotel in Meran gut geeignet

Wer auf der Suche nach einem Bikehotel bei Meran ist, dem sei der Zirmerhof wärmstens empfohlen. Die direkte Umgebung ist gesäumt mit zahlreichen Strecken für Rennräder und Mountainbikes. Auch gemütliches Genussradeln ist in der vielseitigen Natur mit seinem mediterranen Klima gut möglich. Ein weiterer Pluspunkt des Zirmerhofs ist die Tatsache, dass er über einen eigenen E-Bikeverleih sowie einen ausgebildeten und spezialisierten Mountainbikeguide verfügt.

Das Hotel in Südtirol verspricht Kulinarik der Extraklasse

Der Tag im Zirmerhof beginnt mit dem reichhaltigen Frühstück des Hotels. Zu selbstgebackenem Brot und Hefespezialitäten paart sich bester Kaffee, Tee sowie vielseitige Aufschnittplatten. Sehr viel Wert wird dabei auf eine gute und gesunde Küche gelegt. Täglich frisch zubereitete Speisen mit regionalen und saisonalen Produkten brauchen hier keine künstlichen Zusätze oder Fertigprodukte. Wo der Gast essen möchte, kann er sich selbst aussuchen. Zum einen gibt es den Speisesaal im Hotel selber. Zum anderen besteht die Option den beliebten Wintergarten samt Panoramablick aufzusuchen und hier den Ausblick zu genießen.

Weitere Infos zum Hotel Zirmerhof finden Sie auf https://www.hotel-zirmerhof.com/

Lukas Schleusener
Hotel Zirmerhof

l.schleusener80@gmail.com

https://www.hotel-zirmerhof.com

Kommentar hinterlassen on "Das Hotel Zirmerhof im Meraner Land"

Hinterlasse einen Kommentar