Change Consent

Dachrinnenheizungen

362224

Die HTS Global AG ist einer der führenden Heizkabel-Hersteller und hat sich mit ihrer Marke ThermTrace schon lange einen Namen gemacht.

Wozu benötigt man Heizkabel? Heizkabel lassen sich auch zur Aufrechterhaltung einer gleichmäßigen Temperatur für Rohrleitungen, Container und Ventile nutzen. Darüber hinaus werden Heizkabel oftmals zum Abtauen von Schnee und Eis eingesetzt.

Heizkabel verhindern die Eisbildung sowie das Einfrieren von Rohrleitungen in der Prozessindustrie. Heizkabel haben viele Einsatzbereiche, an die man oftmals zunächst gar nicht denkt.

Die HTS Global AG stellt beispielsweise Heizbänder für Dachrinnenheizungen her.

Im Winter kommt es immer wieder zu Frostschäden die Kosten verursachen, so Fabian de Soet, Geschäftsführer der HTS Global AG in der Schweiz. Beispiele für Schäden sind u.a. geplatzte Dachrinnen und Fallrohre, Schäden an Fassaden und Dachkonstruktionen. Die Liste möglicher Schäden ist lang, ebenso wie die dadurch entstehenden Kosten und möglicherweise schlimmere Folgen. Dies kann ganz schnell und einfach durch eine Dachrinnenheizung vermieden werden, so Fabian de Soet erläuternd.

Gerade bei großen Gebäudekomplexen wie z.B. auf Firmengeländen und bei Bürokomplexen, bieten sie optimalen Frostschutz und sind äußerst wirtschaftlich. Sie sind einfach zu installieren und können bei Bedarf problemlos nachgerüstet werden.

Die ThermTrace Heizbänder zur Beheizung von Dach, Dachrinnen und Fallrohren, halten extremen Wetterbedingungen stand und haben eine lange Lebensdauer.

Das Team der HTS Global AG berät Sie gerne bei der Wahl der richtigen Heizbänder und Installation.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage https://www.hts-global.com/.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch

Home

Rieta Vanessa
De Soet Consulting

pr@news-channel.ch

http://www.desoet.ch

Kommentar hinterlassen on "Dachrinnenheizungen"

Hinterlasse einen Kommentar