Change Consent

BPOLD-B: Gesuchten Mann am Flughafen verhaftet

Schönefeld (ots) – Die Bundespolizei nahm am Dienstagvormittag einen mit zwei Haftbefehlen gesuchten Mann am Flughafen Berlin-Schönefeld fest.

Der 47-Jährige landete gegen neun Uhr aus Moldawien kommend in Schönefeld. Bei der Einreisekontrolle stellten die Beamten fest, dass die Staatsanwaltschaften Hannover und Augsburg bereits seit Juni 2010 mit entsprechenden Haftbefehlen nach dem Mann suchten. Der rumänische Staatsangehörige war durch das Landgericht Hannover im Mai 2006 zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren und sechs Monaten wegen schweren räuberischen Diebstahls verurteilt worden. Von dieser Strafe hat der Mann noch eine Restfreiheitsstrafe von insgesamt 669 Tagen zu verbüßen.

Zudem verurteilte ihn das Amtsgericht Augsburg im Dezember 2006 wegen Inverkehrbringens von Falschgeld zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten. Davon hat der Verurteilte noch 60 Tage zu verbüßen.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben die Beamten den 47-Jährigen einer Brandenburger Justizvollzugsanstalt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Flughafen Berlin-Schönefeld Hugo-Eckener-Allee 7 12529 Berlin Tel. +49 (0) 30 856211 – 9005 E-Mail: bpoli.sxf.presse@polizei.bund.de www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "BPOLD-B: Gesuchten Mann am Flughafen verhaftet"

Hinterlasse einen Kommentar