Change Consent

BPOLD-B: Gestohlenen Renault sichergestellt

Frankfurt (Oder) (ots) – Am frühen Mittwochmorgen stellten Bundespolizisten einen in Berlin gestohlenen Pkw Renault auf der Bundesautobahn 12 sicher. Den polnischen Fahrer nahmen die Beamten vorläufig fest.

Gegen 3:20 Uhr kontrollierte eine Bundespolizeistreife einen Renault Megane Scenic mit polnischen Kennzeichen an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder)-West. Der 31-jährige polnische Fahrer war mit dem Renault in Richtung Bundesgrenze unterwegs, als die Beamten das Fahrzeug stoppten. Der Mann konnte weder Fahrzeugpapiere vorlegen, noch war er im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Bei der Überprüfung des Fahrzeuges entdeckten die Beamten eine eingeschlagene Dreiecksscheibe auf der Beifahrerseite. Eine Diebstahlsanzeige lag zum Zeitpunkt der Kontrolle nicht vor.

Die Beamten ermittelten, dass der Pkw in Berlin gestohlen wurde.

Wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls leitete die Bundespolizei ein Ermittlungsverfahren ein und nahm den 31-jährigen Fahrer vorläufig fest. Den Renault stellten die Beamten sicher.

Die Brandenburger Polizei übernahm zuständigkeitshalber die abschließende Bearbeitung des Sachverhaltes.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Berlin – Pressestelle – Schnellerstraße 139 A/ 140 12439 Berlin

Telefon: 030 91144 4050 Mobil: 0175 90 23 729 Fax: 030 91144-4049 E-Mail: presse.berlin@polizei.bund.de http://www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Berlin, übermittelt durch news aktuell

Kommentar hinterlassen on "BPOLD-B: Gestohlenen Renault sichergestellt"

Hinterlasse einen Kommentar