Change Consent

bpi solutions setzt auf SAP Add On für die Optimierung dokumentorientierter SAP-Geschäftsprozesse

366011

(Mynewsdesk) bpi solutions gmbh & co. kg setzt auf die SAP Add On Lösungen von HE-S Heck Software GmbH für die Optimierung und Integration von SAP-Geschäftsprozesse. Die SAP Add Ons verschlanken, beschleunigen, automatisieren SAP-Geschäftsprozesse.

Der SAP Add On Anbieter HE-S Heck Software GmbH ist spezialisiert auf die Integration für Dokumente, Daten und Prozesse und damit für die Optimierung von SAP-Geschäftsprozesse. Das IT-Entwicklungsunternehmen mit Sitz in Johannesberg (Rhein-Main-Gebiet) realisiert umfangreiche Produkt-Projekte zur Steigerung der Effizienz in den SAP-und NON-SAP-Systemen seiner zahlreichen Kunden. Der Focus der HE-S SAP Add Ons liegt im Bereich Personalmanagementintegration, dort sind stetig neue Produkte in der Entwicklung.

Die HE-S Heck Software GmbH arbeitet branchenübergreifend und zählt internationale Großkonzerne und namhafte Unternehmen zu ihren Kunden, unter anderem aus den Branchen Pharmaindustrie, Personalwesen, Public Sector, Maschinenbau, Bank- & Finanzwesen, Versicherung, Automobilzulieferung, Medien & Verlagswesen, Food & Beverage, Energieversorgung, Luftverkehrswesen, Telekommunikation, Gesundheitswesen und Konsumgüterindustrie.

bpi solutions ergänzt mit den SAP Add On den SAP Standard um fehlende und neue Funktionen. Die kleinen technologischen Werkzeuge sind innerhalb kürzester Zeit betriebs- und leistungsbereit einsetzbar. Technisch basiert HE-S Smart Solution BANF für Intrexx auf dem SAP Gateway, das in aktuell allen mobilen Anwendungen der SAP genutzt wird. Im Fokus stehen Bestellanforderungen im alltäglichen Beschaffungsprozess,

Bestellanforderungen unterliegen häufig Genehmigungsverfahren, wenn sie einen bestimmten Betrag überschreiten oder Produkte bestimmter Warengruppen enthalten. Ohne die Steuerung durch eine „Smart Solution“ sind Bedarfsmeldungen oft mit dem Einsatz von papiergestützten Anforderungen verbunden, welche an die genehmigenden Instanzen weitergeleitet werden müssen. Lange Transport- und Liegezeiten sind entscheidende Mängel der papierbasierten Verarbeitung. Weitere Nachteile: mangelnde Informationen über den aktuellen Prozessstand und Probleme aufgrund unleserlicher Handschriften, nicht vorgesehener Ausnahmen und aufgrund von Sonderwegen. Mit dem Einsatz der SAP Add On können diese Nachteile behoben werden. Sie erfüllen die Anforderungen aus den Fachabteilungen: Vereinfachte Bedienung auf einer modernen und flexibel anpassbaren Web-Oberfläche. Die Anwendung ist für viele Endgeräte bei gleicher

Oberfläche einsetzbar.

Funktional bietet die APP alles, was der Anwender benötigt, um eine Bestellanforderung zu erzeugen. Die vereinfachte Recherche nach Materialien und die Auswahl von Artikeln bzw. Materialien inklusive Abbildung gleicht dem visuellen Auftritt bekannter Shopsysteme. Eine Übersicht über das bereits Bestellte gibt Aufschluss über den Status und vieles mehr.

Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/bpi-solutions/pressreleases/bpi-solutions-setzt-auf-sap-add-on-fuer-die-optimierung-dokumentorientierter-sap-geschaeftsprozesse-2880401) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im bpi solutions gmbh & co. kg (http://www.mynewsdesk.com/de/bpi-solutions)

Firmenkontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/bpi-solutions-setzt-auf-sap-add-on-fuer-die-optimierung-dokumentorientierter-sap-geschaeftsprozesse-383

Pressekontakt
bpi solutions gmbh & co. kg
Hans Kemeny
Krackser Straße 12
33659 Bielefeld
015201529198
HKemeny@bpi-solutions.de
http://shortpr.com/qnip7i

Hans Kemeny
bpi solutions gmbh & co. kg

HKemeny@bpi-solutions.de

http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/bpi-solutions-setzt-auf-sap-add-on-fuer-die-optimierung-dokumentorientierter-sap-geschaeftsprozesse-383

Kommentar hinterlassen on "bpi solutions setzt auf SAP Add On für die Optimierung dokumentorientierter SAP-Geschäftsprozesse"

Hinterlasse einen Kommentar