Change Consent

Bereit für Eis und Schnee – Automatiktüren und Industrietore für einen harten Winter aufrüsten

Der Winter kommt in großen Schritten und wir beginnen wieder bei Eis und Schnee zu frieren. Die Arbeit kann durch widrige Wetterbedingungen sehr unangenehm werden, wenn man nicht gut darauf vorbereitet ist. Doch wir möchten sämtlichen Nutzern unserer Tür- und Torsysteme einen angenehmen Winter verschafften. Was gibt es in diesem Zusammenhang Angenehmeres als ein wohlig temperiertes Gebäude und Schutz vor der Kälte und dem Schnee?
Um dieses Ziel zu verwirklichen und sämtlichen Personen, egal ob Kunde, Mitarbeiter, Patient oder Besucher, möglichst hohen Komfort im Eingangsbereich zu bieten, haben wir innovative Türen und Tore entwickelt, die Sie sicher durch jede Jahreszeit bringen.

Isolierung ist die Grundvoraussetzung

Die wichtigste Voraussetzung für ein angenehmes Raumklima ist eine gute Isolierung. Dabei spielt die Größe des Tores oder der Tür zunächst keine Rolle. Denn auch kleine schlecht isolierte Türen lassen einen Raum sehr schnell auskühlen und manchmal sogar feucht wirken. Sollte Ihr Eingangsbereich also nicht über eine gute Isolierung in Form von beispielsweise verdichteten Bürsten bei Automatiktüren oder isolierten Torpaneelen verfügen, sollten Sie hier dringend aufrüsten.
Nicht nur der Komfort für alle Personen im Inneren des Gebäudes sinkt durch schlechte Isolierung. Auch die Kosten für Heizung und die Energiebilanz steigen ins Negative! Das können Sie mit modernen Eingangsbereichen umgehen. Auch die Motivation und Laune der Mitarbeitenden wird sich übrigens im Handumdrehen bei angenehmen Raumtemperaturen heben.

Abdichtung erneuern oder hinzufügen

Selbstverständlich ist es nicht immer möglich oder auch nicht immer notwendig sofort eine ganze Tür oder ein ganzes Tor austauschen zu lassen, um sich gut auf den Winter vorzubereiten. Manchmal ist es auch schon völlig ausreichend eine bestehende Eingangsanlage regelmäßig warten zu lassen. In diesem Zuge können veraltete Dichtungen ausgetauscht und moderne Isoliereinheiten hinzugefügt werden. Wir bieten Ihnen hierzu eine große Auswahl und beste Unterstützung beim Wartungsservice an. Denn wir möchten mit Ihnen zusammen die Nachhaltigkeit vorantreiben und auch bestehende Tür- und Toranlagen auf den Winter vorbereiten, ohne unnötig Ressourcen zu verschwenden.

Antriebe aufrüsten bei vorhandenen Türen und Toren

An vorhandenen Drehflügeltüren können für ein besseres Innenraumklima sehr einfach elektrische Antriebe ergänzt werden. Diese sorgen dafür, dass die entsprechende Tür nur minimal kurz offen steht, ohne dabei Nutzer zu behindern. So wird der Wärmeaustausch verringert und Heizkosten können ebenfalls gespart werden.
Auch Industrietore können über hervorragende Antriebe verfügen, die sie noch schneller öffnen und wieder schließen. Bei besonders großen Toren gibt es die Möglichkeit einer abgestuften Öffnung. Das bedeutet, dass sich der Torbehang nur so weit öffnet wie notwendig und nicht immer komplett.

ASSA ABLOY Entrance Systems
ASSA ABLOY Entrance Systems GmbH führt ein umfassendes Sortiment für Lösungen rund um Gebäudeeingänge, Ausgänge, sowie Tore für Industrie und Gewerbe. Bei ASSA ABLOY Entrance Systems finden Sie zudem

marketing.de.entrance@assaabloy.com

https://www.assaabloyentrance.de/de/aaes/assaabloyentrancede/produkte/automatiktueren/schiebetueren

Kommentar hinterlassen on "Bereit für Eis und Schnee – Automatiktüren und Industrietore für einen harten Winter aufrüsten"

Hinterlasse einen Kommentar