Change Consent

Autismus verstehen

211.Bild

Im Rahmen des Kinder-Buchprojektes „Kinder entdecken die Welt und Erwachsene entdecken ihre Kinder“ veröffentlichte Jutta Schütz das 2. Buch für Eltern und Erzieher.
Autismus verstehen: Ratgeber für Hilfesuchende (€ 3,99)
http://kinder-entdecken.jimdo.com/

Der Autismus hat viele Gesichter, wer sich nicht mit diesem Thema auseinander setzt, kann es kaum glauben, dass es Autisten gibt, die auf den ersten Blick völlig normal wirken. Autismus gehört zu den schwersten psychischen Störungen, dessen Symptome ebenso das Jugend- und Erwachsenenalter betreffen. Nach heutigem Erkenntnisstand werden mit autistischen Störungen vielschichtige Phänomene beschrieben, welche von Geburt an vorliegen oder in den ersten Lebensjahren auftreten und fortbestehen. Autisten können nur selten eine Beziehung zu ihrer Umwelt aufbauen. Manche Autisten haben eine geistige Behinderung oder erreichen eine normale Intelligenz. Es gibt auch überdurchschnittlich intelligente Autisten. Diese haben eine sogenannte Inselbegabung. Nicht jede Verzögerung der Entwicklung muss gleich die Diagnose Autismus bedeuten, es sind verschiedene Untersuchungen notwendig. Und darüber hinaus sind autistische Störungen bei jedem Kind unterschiedlich stark ausgeprägt.

Autismus verstehen: Ratgeber für Hilfesuchende (€ 3,99)
Autorin: Jutta Schütz
Taschenbuch: 56 Seiten
Verlag: Books on Demand (29. April 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3734790212
ISBN-13: 978-3734790218

Firmeninformation:
Jutta Schütz ist Buchautorin, Journalistin, Dozentin, Mentorin und hat Psychologie studiert. Sie schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen liefern. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern findet man in den Verlagen: Rosengarten-Verlag, FIT GESUND SCHOEN, BoD und tredition, sowie im Kultur-Netzwerk (Kommunikationsplattform für Kunst, Literatur, Musik, Film, Bühne, Entertainment und Medien).

Jutta Schütz
Schuetz

info.jschuetz@googlemail.com

http://www.jutta-schuetz-autorin.de

Kommentar hinterlassen on "Autismus verstehen"

Hinterlasse einen Kommentar