Change Consent

Arbeitswelt wird immer älter

321726

Das Durchschnittsalter der Erwerbstätigen in Deutschland liegt nach neuesten Berechnungen des Statistischen Bundesamtes bei 43,4 Jahren. Rudolf Kast vom Vorstand des Vereins Demografie Exzellenz e.V. erläutert die damit verbundenen Herausforderungen für die Unternehmen:

„Die Arbeitswelt wird älter. Deutschland hat ein langfristiges Problem, seine Produktivität aufrecht zu erhalten. Viele Unternehmen werden in den nächsten Jahren massive Altersabgänge haben. Kritisches Know-how und Erfahrungen müssen gesichert werden. Die Arbeitswelt in den Unternehmen muss flexibler organisiert werden, um alle verfügbaren Potenziale einzubinden. Die Arbeitswelt muss auch gering Qualifizierte und wenig Qualifizierbare Menschen wieder verstärkt aufnehmen. Wer länger arbeiten soll muss gesünder arbeiten. Die Arbeitswelt muss den Bedürfnissen Älterer angepasst werden. Die deutsche Wirtschaft benötigt dringend eine planmässig gesteuerte Zuwanderung. Unternehmen müssen ihre Fähigkeit verstärken, unterschiedliche Menschen schnell zu integrieren. Die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft funktioniert nur unter Einbeziehung der ‚Silver Workers‘, also der ‚Experienced People‘ mit aktivem Demografie-Management.“

Der Verein Demografie Exzellenz e.V. vergibt seit neun Jahren den Demografie Exzellenz Award. Noch bis Freitag, 30. Juni können sich Unternehmen, Verbände, Organisationen und Kommunen bewerben unter www.demografie-exzellenz.de

Firmenkontakt
Demografie Exzellenz e.V.
Gerhard Wiesler
Rehlingstraße 16A
97100 Freiburg
0761 4598880
info@demografie-exzellenz.de

Home

Pressekontakt
Andreas Scheuermann
Andreas Scheuermann
Untere Matthias-Claudius-Straße 8
65185 Wiesbaden
01775057300
presse@demografie-exzellenz.de
www.demografie-exzellenz.de

Gerhard Wiesler
Demografie Exzellenz e.V.

info@demografie-exzellenz.de

http://www.demografie-exzellenz.de

Kommentar hinterlassen on "Arbeitswelt wird immer älter"

Hinterlasse einen Kommentar